Doppelhaus Winsen

In Norddeutschland entstand ein Doppelhaus in Holzrahmenbauweise, das der Architekt konsequent nach neuesten Erkenntnissen des wohngesunden und allergikergerechten Bauens entworfen hat. Dabei kamen nur Baustoffe zum Einsatz, die vorher auf ihre gesundheitliche Unbedenklichkeit geprüft wurden.

Doppelhaus Winsen
Nach strengen wohngesundheitlichen Vorgaben wurde jetzt in Norddeutschland ein Doppelhaus in Holzrahmenbauweise erstellt. Dabei kamen nur Baustoffe zum Einsatz, die vorher auf ihre gesundheitliche Unbedenklichkeit geprüft wurden.

Objekt: 

Doppelhaus, Wohngesunde Bauweise nach dem Konzept des Sentinel-Haus Institut®, geprüfte Innenraumluftqualität

Investor/Bauherr:  Thomas Schulz, Architekturbüro Schulz, Buxtehude
Nutzung:   

Wohnhaus, Investitionsobjekt (Mietwohnnutzung)

Wohnfläche je Haushälfte:  

112 m²

Nutzfläche je Haushälfte:  

15 m²

Fertigstellung: 

Januar 2011

Bauweise: 

Holzrahmenbau, verputzt

Heizungstechnik: 

Gasbrennwertthermen mit solarer Brauchwasserunterstützung

Planung: 

Thomas Schulz, Architekturbüro Schulz, Buxtehude

Verarbeiter: 

Meyer Holzbau GmbH, Garstedt, GF Axel Stöckmann,

Technische Beratung:  

Wolfgang Lange, Fermacell GmbH

Produkt: 

600 m²  fermacell greenline Gipsfaser-Platten 15 mm
100 m² fermacell Gipsfaser-Platten 12,5 mm

Doppelhaus Winsen
Auf einer Unterkonstruktion aus reinem Fichtenkantholz wurde die Konstruktion nach außen hin mit einer Putzträgerplatte geschlossen. Der Raumabschluss erfolgte jeweils mit der Gipsfaser-Platte Fermacell greenline in 15 mm Dicke, die ebenfalls zur beidseitigen Beplankung der Innenwände eingesetzt wird. Die Dämmung im Wandhohlraum erfolgt mit Holzweichfaser.
Doppelhaus Winsen
Per Tieflader wurden die fertigen Elemente zur nahegelegenen Baustelle geliefert und dort vor Ort montiert. Dank des hohen Vorfertigungsgrades konnte eine schnelle und reibungslose Abwicklung auf der Baustelle gewährleistet werden. Die Handwerker waren vor Montagebeginn entsprechend den hohen Anforderungen des Gesundheits-Konzeptes geschult worden und mussten für die Dauer der Bauzeit die strengen Vorgaben einhalten.
Doppelhaus Winsen
Grosse Fenstertüren lassen viel Licht ins Innere und geben aus fast allen Räumen den Weg in den Garten frei. Die Planung ist betont schlicht, das Thema Wohngesundheit stand im Vordergrund.

FAQ

fermacell greenline

Sie haben Fragen zu fermacell greenline?

Wir haben die Antworten!

mehr